Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Weiterbildungskurse 2020

«Lesen Sehen Hören Klicken» - Weiterbildungskurse 2020

Bis Ende Juli werden keine Weiterbildungskurse stattfinden. Über allfällige Ersatzdaten für die ausgefallenen Kurse werden wir Sie hier rasch möglichst informieren.

 

Make it!
Leseförderung digital in der Bibliothek
29. Januar und 5. Februar 2020, ausgebucht!
Zusatzdatum: 4. März 2020

Die digitalen Anwendungen für das spielerische Erkunden von Literalität in der Bibliothek werden immer vielfältiger. Apps wie Actionbound, der Einsatz von Tablets und Kleinrobotern oder die Produktion von Buchtrailern sind nur einige Ideen, wie Kinder und Jugendliche zum lustvollen Umgang mit Texten verführt werden können - in der Bibliothek, aber auch im Schulzimmer. Im Kurs lernen Sie diese und andere Werkzeuge kennen und können sie ausprobieren. Ebenso ist ihr konkreter Einsatz in Bibliothek und Unterricht ein Thema.

Leitung: Kathrin Amrein, BiSchuteria, assoziierte Mitarbeiterin SIKJM

Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Kindergarten, Lehrpersonen aller Schulstufen

Daten: Mittwoch, 29. Januar / Mittwoch, 5. Februar 2020 / beide AUSGEBUCHT!
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Zusatzdatum: Mittwoch, 4. März
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 21. Februar 2020

Buchstart total: Inputs, Ideen, Austausch
26. November 2020

Einen ganzen Tag lang steht das Projekt «Buchstart» im Fokus: SIKJM und Bibliomedia vermitteln Informationen zum Projektstand sowie Hintergrundwissen für die Beratung. Zwei erfahrene Buchstart-«Leseanimatorinnen SIKJM» geben Einblicke in ihre Arbeit sowohl mit Versen und Reimen als auch mit ersten Geschichten und regen zum eigenen Umsetzen an. Dazwischen bleibt viel Zeit zum Austausch unter den Teilnehmenden, sei es zu organisatorischen Erfahrungen oder zu konkreten Animationsideen. Bringen Sie dazu Ihre konkreten Fragen rund ums Projekt mit. Ebenso wichtig sind Ihre eigenen Materialien rund um Buchstart: Bringen Sie Ihre Flyer, Veranstaltungsideen aber auch Informationen zur Organisation im lokalen/regionalen Netzwerk u. a. mit.

Leitung: Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM; Priska Röthlin und Marlies Mertl, Leseanimatorinnen SIKJM; Sophie Bertschinger, Bibliomedia

Zielpublikum: BibliothekarInnen

Datum: Donnerstag, 26. November 2020
Zeit: 9.15-16.45 Uhr
Ort: Alterszentrum Stampfenbach, Lindenbachstrasse 1, 8006 Zürich

Programm

Vormittag
- Buchstart bei uns und anderswo: Projektstand Schweiz, Anregungen weltweit
- Ihre Fragen?!: Sammlung an Stationen und erste Diskussion
- Verse und mehr live (Teil 1)

Mittagspause
Mittagessen auf Anmeldung ist zu günstigen Preisen im Restaurant des Kursortes möglich. 2 Wochen vor dem Kurs wird das Menu verschickt.

Nachmittag
- Verse und mehr live (Teil 2)
- Mit KollegInnen im Gespräch (Arbeit in Interessensgruppen)
- Abschluss und Ausblick

Kosten:
CHF 150.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 180.- für Nicht-Mitglieder
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 13. November 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Science Fiction
16. März 2020
Abgesagt - Ersatzdatum: 28. September 2020

Science-Fiction-Texte sind bei Kindern und Jugendlichen als spannender Lesestoff beliebt. Darüber hinaus bieten ihre «fremden» Welten, ihre faszinierenden, meist düsteren Zukunftsbilder und die technowissenschaftlichen Entwicklungen, die diese Romane imaginieren, viele Anreize, um kritisch über die eigene Gegenwart nachzudenken. Der Kurs beleuchtet thematische Trends, zentrale Fragen und interessante Neuerscheinungen eines vielschichtigen und dynamischen Genres.

Leitung: Manuela Kalbermatten, Literaturwissenschaftlerin und Kinderbuchkritikerin; Christine Lötscher, Literaturwissenschaftlerin und Kinderbuchkritikerin

Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Mittelstufe und Oberstufe, alle Interessierte

Datum: Montag, 16. März 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich
Abgesagt!

Ersatzdatum: Montag, 28. September 2020
Zeit 18.15 bis 20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss neu: Montag, 14. September 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Vorlesen in grossen Gruppen
1. April 2020, ausgebucht!
Zusatzdatum: 6. April 2020
Abgesagt

Vorlesen ist ein Geschenk. Entscheidend sind die Wahl der Lektüre, die Haltung der Vorlesenden sowie die Zielsetzungen beim Vorlesen. Rhythmisierungen, der Einbezug von Bildern und passende Fragen sowie Denkanstösse, damit möglichst alle Kinder ins Gespräch einbezogen werden können, gehören dazu. Im Kurs werden Kriterien zur Auswahl geeigneter Texte und zu verschiedenen Vorlesemethoden erschlossen und die Arbeit mit Vorlesetexten (Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher) wird modellhaft vorgestellt. Die Teilnehmenden können ihr erlerntes Wissen in konkreten Übungen gleich selber ausprobieren.

Leitung: Kathrin Amrein, BiSchuteria, assoziierte Mitarbeiterin SIKJM; Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM

Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Kindergarten, Lehrpersonen Unterstufe und Mittelstufe

Datum: Mittwoch, 1. April 2020 / AUSGEBUCHT!
Zeit: 9.15-16.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Zusatzdatum: Montag, 6. April 2020
Zeit: 9.15-16.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 150.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 180.- für Nicht-Mitglieder
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 27. März 2020

SIKJM Sélection: Neuerscheinungen Frühling
14. Mai 2020
Abgesagt

Die Trouvaillen des Bücherfrühlings 2020 für Kinder und Jugendliche. Wir präsentieren eine Auswahl der eindrücklichsten, kreativsten, humorvollsten, berührendsten und schrägsten Bücher, vom Bilderbuch für die Kleinsten bis zum Jugendroman, und fragen nach ihren Einsatzmöglichkeiten. Buchtrailer, Hörbuch- und Filmausschnitte lockern diese Vorstellung auf und erschliessen multimediale Zugänge zu diesen Büchern und ihrer Vermittlung.

Leitung: Elisabeth Eggenberger, Redaktorin Buch & Maus; Christine Tresch, Literale Förderung SIKJM

Zielpublikum: Alle

Datum: Donnerstag, 14. Mai 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich
Abgesagt!

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 30. April 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Der «Greta»-Effekt - Umwelt und Klima in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur
15. Juni 2020
Abgesagt - nächste Durchführung: 2021

Kinder- und Jugendliteratur ist immer auch ein Spiegel aktueller gesellschaftlicher Probleme. So ist es nicht verwunderlich, dass die Hintergründe der Klimaveränderung und die Notwendigkeit von raschen Massnahmen zur Verhinderung einer noch grösseren Erderwärmung ein zentrales Thema in aktuellen Büchern für Kinder und Jugendliche darstellen. Im Kurs werden Titel für alle Altersgruppen zu unterschiedlichen Umweltaspekten vorgestellt. Was bezwecken sie? Inwiefern können sie Nachhaltigkeit befördern oder beruhigen sie einfach das Gewissen von uns Erwachsenen?

Leitung: Christine Tresch, Literale Förderung SIKJM

Zielpublikum: Alle

Datum: Montag, 15. Juni 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich--- Abgesagt!

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 1. Juni 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Praxis Erzählnacht - Tipps für EinsteigerInnen und Erfahrene
26. August 2020
Online

Die Erzählnacht bietet eine besondere Möglichkeit, den individuellen Akt des Lesens in ein Gemeinschaftserlebnis zu verwandeln. Der Kurs hält organisatorische Tipps für die Durchführung einer Erzählnacht-Veranstaltung bereit und gibt konkrete Umsetzungsvorschläge und Medientipps für die Erzählnacht 2020, die am Freitag, 13. November, stattfinden wird.

Kurs-Variante 1 für NeueinsteigerInnen:

  • Live-Online-Fragefenster zu Erzählnacht-Basics am 26. August von 17.00 bis 17.30 Uhr
  • Live-Online-Kurs am 26. August von 18.00 bis 19.30 Uhr.
  • Ein Dokument mit organisatorischen Basics, das Handout mit Ideen und Anregungen zum Motto 2020 sowie den Link zu den Online-Zoom-Meetings erhalten Sie eine Woche vor dem Kurs.

Kurs-Variante 2 für erfahrene Organisierende von Erzählnächten:

  • Live-Online-Kurs am 26. August von 18.00 bis 19.30 Uhr.
  • Das Handout mit Ideen und Anregungen zum Motto 2020 sowie den Link zum Online-Zoom-Meeting erhalten Sie eine Woche vor dem Kurs.

Leitung: Kathrin Amrein, BiSchuteria, assoziierte Mitarbeiterin SIKJM; Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM

Zielpublikum: Alle

Datum: Mittwoch, 26. August 2020
Variante 1: Fragefenster 17.00-17.30 Uhr, Live-Online-Kurs 18.00-19.45 Uhr

Variante 2: Live-Online-Kurs 18.00-19.45 Uhr

Kosten:
CHF 30.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 40.- für Nicht-Mitglieder
CHF 15.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt. Mit der Rechnung erhalten Sie die notwendigen Links für Materialien und die Online-Treffen.

Anmeldeschluss: 17. August 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

«Es war einmal ein Igel …» - Lyrik in der Bibliothek
15. September 2020

«Poesie ist ein Lebensmittel, und der Kinderreim gehört zum poetischen Existenzminimum», schreibt Hans Magnus Enzensberger. Wir erkunden Kinderlyrik von ihren Anfängen bis in die Gegenwart, wir begegnen ihren vielfältigen Formen und fragen nach den Hintergründen für die Faszination von Kindern an Rhythmen und Reimen. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, wie sich Klein und Gross in Bibliothek oder Unterricht für Gedichte und Sprachspielereien begeistern lassen, sei es auf Deutsch oder in anderen Sprachen, und sie können eine breite Auswahl von Lyriksammlungen für Kinder entdecken.

Leitung: Kathrin Amrein, BiSchuteria, assoziierte Mitarbeiterin SIKJM; Bettina Hablützel, Bibliothekarin

Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Kindergarten, Lehrpersonen Unterstufe und Mittelstufe

Datum: Dienstag, 15. September 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 1. September 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Das Bilderbuch als Medium - eine Kursreihe
ab 19. Oktober 2020, ausgebucht!
Nächste Durchführung: 2021

Bilderbücher haben eine eigene Materialität. Sie sind nicht irgendeine Bild-Text-Gattung. Was kann man mit 32 Seiten erzählen - und was nicht? Wie werden Doppelseiten bespielt? Wie wird das Erzählen in der Seitenfolge inszeniert? Was macht es mit uns, wenn Bild und Text im Dialog sich ergänzen, widersprechen oder wenn gar kein Text zum Bild vorhanden ist?
Der Blick auf pädagogische Einordnung wird bewusst zurückgestellt. Aspekte der Vermittlung sollen das Hinschauen nicht einschränken. Ziel ist ein literaturkritisches Nachdenken durch die Neugierde am Objekt. Der Ansatz ist also bewusst «werkimmanent».

«In schriftlichen Beiträgen darf ich - in der Regel - nur ‹Kritiker› sein; selten kann ich auch als Lektor argumentieren. Die Mündlichkeit der Kurssituation erlaubt, laufend die Hüte zu wechseln, Macherfragen und Leserperspektive zu verbinden.»
Hans ten Doornkaat

Jeder Kursabend umfasst
- Impulsreferat(e) bzw. historische Exkurse
- Diskussion ausgewählter, vom Referenten vorgestellter Bilderbücher
- Gespräche über ausgewählte Sekundärliteratur (Aufsätze und kürzere Beiträge, die den Teilnehmenden vorgängig zugestellt werden)
- Austausch über Buchbeispiele, die die Teilnehmenden beisteuern.

Programm

Montag, 19. Oktober 2020, 18.45-20.45 Uhr
Die Sache mit den 32 Seiten
- Annäherung ans Bilderbuch über Medienvergleiche, die den Blick schärfen. Erstlesebücher, Comic, Trickfilm, Kindertheater - was ist ihnen gemeinsam mit der Gattung Bilderbuch, wo liegen die jeweils spezifischen Eigenheiten?
- Seitenblick auf Pappbücher, dicke Seiten und elegante Leporellos
- Der Normalfall: 2 Druckbogen à 16 Seiten. Und was passiert, wenn mehr Seiten bespielt werden bzw. wie rechtfertigen sich diese?
- Sequenz, 1. Teil: Was ist eine Sequenz und was kann sie? Wann braucht sie Worttext? Wann reicht der Bildtext?

Montag, 2. November 2020, 18.45-20.45 Uhr
Die Sache mit dem «Bund»
- Seitenkonzepte, Layouts, sture Planung und überzeugende Ausreisser
- Die Doppelseite als zweigeteilte Bühne
- Andere Ebenen, die ins Spiel kommen? - z. B. wenn die Geschichte sichtbar macht, wie sie entsteht.
- Sequenz, 2.Teil: Muss sich «alles» der Sequentialität unterordnen?

Montag, 16. November 2020, 18.45-20.45 Uhr
Die Sache mit dem weissen Papier
- Auswirkungen des Vierfarbendruckes auf die Gestaltung: Schön bunt oder blöd bunt?
- Kunstvolle Alternativen und wuchtige Farbkonzepte
- Schwarze Schrift auf Nachtbildern und weisser Schnee auf Papierweiss - Zwei allgemeine Fragen und individuelle Antworten darauf

Montag, 30. November 2020, 18.45-20.45 Uhr
Die Sache mit dem Es im Bild und dem Ich im Text
- «Es» und «ich» - ein Widerspruch oder ein produktives Spannungsfeld?
- Funktionen des Worttextes
- Texte in Sprechblasen und Dialoge in Prosatexten
- Ein Text verlangt «ein starkes Mädchen»: Was macht das Bild? Wie schaut es aus?

Planungsstand November 2019. Kleinere Programmänderungen können sich aus der Arbeit heraus oder aufgrund besonders interessanter Neuerscheinungen ergeben.

Leitung: Hans ten Doornkaat, Lektor, Publizist

Zielpublikum: Alle

Datum: Montag, 19. Oktober 2020 / 2. November 2020 / 16. November 2020 / 30. November 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich, AUSGEBUCHT!

Die Weiterbildung wird 2021 erneut angeboten.

Kosten:
CHF 200.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 280.- für Nicht-Mitglieder
CHF 100.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 25. September 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

SIKJM Sélection: Neuerscheinungen Herbst
12. November 2020

Die Trouvaillen des Bücherherbsts 2020 für Kinder und Jugendliche. Wir präsentieren eine Auswahl der eindrücklichsten, kreativsten, humorvollsten, berührendsten und schrägsten Bücher, vom Bilderbuch für die Kleinsten bis zum Jugendroman, und fragen nach ihren Einsatzmöglichkeiten. Buchtrailer, Hörbuch- und Filmausschnitte lockern diese Vorstellung auf und erschliessen multimediale Zugänge zu diesen Büchern und ihrer Vermittlung.

Leitung: Elisabeth Eggenberger, Redaktorin Buch&Maus; Barbara Jakob, Literale Förderung SIKJM; Christine Tresch, Literale Förderung SIKJM

Zielpublikum: Alle

Datum: Donnerstag, 12. November 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 28. Oktober 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

Leichte Literatur (Wiederaufnahme)
8. Dezember 2020

Leichtlesetexte sind längst keine Randerscheinung mehr. Verfasst für Kinder und Jugendliche mit gering entwickelten Lesefertigkeiten, sind sie sprachlich, erzählerisch und gestalterisch drastisch reduziert. Die Idee, verständlicher zu schreiben, steht in enger Verbindung mit den Konzepten der einfachen und leichten Sprache, die im Kurs vorgestellt werden. Aber: Was ist einfach? Und warum? Können Leichtlesetexte literarisch interessant sein? Lassen sie Platz für ästhetische Bildung? Der Kurs lädt anhand von ausgewählten Lektüren ein zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema und fragt auch nach alternativen Texten, die Ästhetik und Einfachheit stärker miteinander verbinden.

Leitung: Maria Becker, Forschung SIKJM

Zielpublikum: BibliothekarInnen, Lehrpersonen Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe

Datum: Dienstag, 8. Dezember 2020
Zeit: 18.15-20.45 Uhr
Ort: SIKJM, Georgengasse 6, 8006 Zürich

Kosten:
CHF 60.- für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz (jetzt Mitglied werden) oder AUTILLUS
CHF 80.- für Nicht-Mitglieder
CHF 30.- für Studierende
Die Kursgebühren werden vor dem Kurs in Rechnung gestellt.

Anmeldeschluss: 20. November 2020

Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt.

 

Das Kursprogramm finden Sie auch hier als PDF zum Herunterladen.

Illustration:
Anna Luchs, Das Schöne an Weihnachten, Lehrmittelverlag Zürich,
www.lmvz.ch © 2019 Lehrmittelverlag Zürich