Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Mein Schutzengel heisst Hubert

Autor/in:
Karsten Teich (Illustration) | Erwin Grosche (Text) 
Übersetzung:
 
Verlag:
Bajazzo 
Publiziert:
2005 
ISBN:
3-907588-63-0- 
Seiten:
36 S. 
Schlagwörter:
Angst | Freundschaft | Engel 

Rezension

Das Leben eines Schutzengels ist echt anstrengend; das wissen alle, die sich auch nur vage an die eigene Kindheit erinnern. Wie sehr sich Schutzengel aber abquälen müssen, um ihrer Aufgabe gerecht zu werden, und dass sie dabei oft sogar grün werden vor Angst, dürfte den meisten neu sein. Nicht aber Hubert. Dieser sorgt sich oft genug um seinen Schutzengel. Hubert stellt sich wiederholt so ungeschickt an, dass der kleine Junge sich zu Recht fragt: “Haben Schutzengel eigentlich auch einen Schutzengel?” Zudem ist Hubert ein Angsthase: Er traut sich nicht einmal, den hohen Berg hinunterzuschlitteln oder die Strasse allein zu überqueren. Nur gut, dass in solchen Situationen der Kleine die Sache in die Hand nimmt. Bisweilen rutscht beiden das Herz in die Hose, etwa beim Fernsehen oder angesichts des entlaufenen Hundes Schmusi. Manchmal aber macht Hubert seine Sache auch richtig gut. Alles in allem sind die beiden wirklich “ein super Team”.
“Mein Schutzengel heisst Hubert” ist weniger eine Engels- als eine Angstbewältigungsgeschichte. Sich als Kind Angst einzugestehen, ist das eine, damit umzugehen, ohne das Gesicht zu verlieren, das andere. Der tollpatschige, schlaksige Hubert und sein Schützling sind diesbezüglich ideale Projektionsflächen. Die beredte Mimik und Körperhaltung der beiden lassen keinen Zweifel an ihrer Gefühlslage; allein Huberts vor Angst gesträubte Flügel beim Anblick von Schmusi sprechen Bände. Der Bildhintergrund unterstreicht auf verschiedene Art und Weise die Befindlichkeit der Figuren – etwa durch seine Farbe oder eine aus “kindlicher” Froschperspektive dargestellte Umgebung. “Mein Schutzengel heisst Hubert” ist ein witziges Bilderbuch, das dazu einlädt, mit Kindern über ihre Ängste zu sprechen.
Ursula Kahi

2579 Einträge 21 - 30

Sortiert nach: