Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Darby, der Drache

Autor/in:
 
Übersetzung:
PC: 95/98/ME/XP 
Verlag:
USM-junior 
Publiziert:
2003 
ISBN:
ISBN:-3-8032-4306-8 
Seiten:
CD-ROM 
Schlagwörter:
Spielgeschichte 

Rezension

Mit einem gefundenen Zauberstab hat der kleine Drachenprinz Darby aus Versehen seine Schwester Fünkchen klein gezaubert. Nun sollen die beiden den Zauberer Tugtar um Hilfe bitten. Nachdem sie ihm sein Zauberbuch gebracht haben, schickt er sie auf die Suche nach drei Zutaten, um daraus den erlösenden Zaubertrank zu brauen.
Das herzige und preisgünstige Spielabenteuer bietet auf rund drei Dutzend Bildschirmszenen sehr viel an Abwechslung und Unterhaltung, läuft aber leider nicht auf dem Mac.
Ganz im Stil der ersten interaktiven Bilderbücher (Living Books) kann man sich gleich zu Anfang in der Schlossbibliothek drei kurze Geschichten (mit Texttafeln zum Mitlesen) erzählen lassen, deren Hauptfiguren im weiteren Verlauf des Abenteuers wieder eine Rolle spielen. Auch die einfachen Spiele auf dem Marktplatz sowie die lustigen Animationen, Lieder und Musikeinlagen, die es an den zahlreichen Schauplätzen zu entdecken gibt, erinnern an diese frühen Spielgeschichten. Auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das weitläufige Drachenland haben die mutigen beiden Drachen schliesslich aber doch noch ein paar kniffligere Aufgaben und Hindernisse zu bewältigen. Das verlangt den kleinen Spielerinnen und Spielern einiges an Geschick, Konzentration, Orientierungs- und Erinnerungsvermögen ab. Bis sie die nötigen Zutaten beisammen haben, müssen unter anderem diverse Gegenstände beschafft und an bestimmte Orte gebracht werden. Dabei vollbringen die beiden Helden immer wieder gute Taten und werden dafür auch gebührend entschädigt – so etwa, wenn sie dem Bettler eine Goldmünze schenken, dem Riesen Bodo helfen oder einen wichtigen Brief überbringen und dadurch zwei einsame Brüder wieder vereinen.
Wer gut hinhört und etwas Ausdauer beweist, wird mit ein paar Stunden Spielspass und einem märchenhaften Happyend belohnt. Ab 5 Jahre.
Daniel Ammann

2548 Einträge << 1 - 10

Sortiert nach: