Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Mama Muh und die Krähe

Autor/in:
Jujja Wieslander | Sven Nordqvist 
Übersetzung:
 
Verlag:
Oetinger 
Publiziert:
2004 
ISBN:
3-7891-8034-3 
Seiten:
CD-ROM 
Schlagwörter:
Spielgeschichte 

Rezension

Wenn wir uns auf dem Bauernhof von Mama Muh auf Anhieb heimisch fühlen, liegt das womöglich daran, dass die charmanten Zeichnungen von Sven Nordqvist, dem Schöpfer von Pettersson und Findus, stammen. Allerdings ist Mama Muh auch sonst kein unbeschriebenes Blatt, denn ihre lustigen Abenteuer gibt es für Kinder unterschiedlicher Altersstufen bereits als Hörmedien, Bildergeschichten oder illustrierte Vorlesebücher.
Auch die erste CD-ROM nach Büchern von Jujja und Tomas Wieslander ist bis ins Detail liebevoll gestaltet und wartet mit elf einfallsreichen und witzigen Denk- und Geschicklichkeitsspielen auf. Wenn die Krähe ihre Flugkünste demonstriert, Mama Muh mit dem Fahrrad auf einem hindernisreichen Parcours eine neue Bestzeit aufstellen soll oder im Kuhstall zu heissen Discorhythmen tanzt, sind gute Beobachtungsgabe, Reaktionsschnelligkeit und ein flinker Umgang mit den Pfeiltasten von Vorteil. Vorstellungsvermögen, Orientierungssinn oder Merkfähigkeit sind hingegen bei der Schatzsuche im Dunkeln, auf der Jagd nach verborgenen Bildausschnitten oder dann gefragt, wenn die aussergewöhnliche Kuh vom Ein-Meter-Sprungbrett Kapriolen schlägt. Einige der abwechslungsreichen Aufgaben weisen gleich mehrere Schwierigkeitsstufen auf und fordern die Spieler/innen mit Abzeichen oder einem Eintrag auf der Punkteliste zu Höchstleistungen heraus. Beim Fahrradfahren, im kniffligen Krocketspiel oder beim Angeln im See bietet der Multiplayer-Modus zudem die Möglichkeit, sich nicht nur mit dem Computer zu messen, sondern einmal gegen einen Freund oder eine Freundin anzutreten.
Daniel Ammann

2862 Einträge << 1 - 10

Sortiert nach: