Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

TKKG 11: Film ab!

Autor/in:
 
Übersetzung:
 
Verlag:
Tivola 
Publiziert:
2003 
ISBN:
3-89887-045-6 
Seiten:
1 CD-ROM 
Schlagwörter:
Krimi | Rätsel | Spiel | Fernsehen | Drogen 

Rezension

Die CD-ROM-Abenteuergeschichte mit dem Titel “Film ab!” ist bereits die elfte Folge der TKKG-Jugendserie aus dem Hause Tivola. Die Geschichte beginnt damit, dass Gaby auf dem Schulhof von ihrem umschwärmten TV-Star eine vermeintliche Vitamintablette annimmt. Als ihr kurze Zeit danach übel wird, wittern ihre Freunde Tim, Karl und Klösschen einen Drogenfall und nehmen die Fährte auf. Diese führt sie von Klösschens Villa aus über ein Castingbüro und eine Apotheke zum Hauptschauplatz, einem Filmdrehort für Seifenopern. Dort werden nicht nur beliebte TV-Serien wie “Liebe macht Laune”, sondern auch krumme Dinger im Zusammenhang mit Designerdrogen wie Ecstasy gedreht.
Um dem Dealer auf die Schliche zu kommen, schlüpft die Spielerin abwechslungsweise in die Rolle der vier Spürnasen und besucht die unterschiedlichen Schauplätze, sucht Indizien, befragt Zeugen und erhält auf ihrem Weg einige Informationen zum Thema Ecstasy.
Den Spielspass mindert leider die eine oder andere technische Unwegsamkeit. Die Tonausgabe ist gelegentlich so ruckelig, dass Satzanfänge zweimal beginnen; ebenfalls sind Bild und Ton bei weitem nicht synchron. Was weiterhin stört, ist die stereotype Geschlechterdarstellung und die etwas faden Dialoge. Die Rätsel, Quizrätsel, Geschicklichkeits- und Denksportaufgaben sind jedoch abwechslungsreich und in die Geschichte optimal integriert. Insgesamt ein kurzweiliger Spass.
MELA KOCHER

2546 Einträge 11 - 20

Sortiert nach: