Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Ich bin ein Geschichtenerzähler

Autor/in:
Otfried Preussler 
Übersetzung:
Herausgegeben von Susanne Preussler-Bitsch und Regine Stigloher. 
Verlag:
Thienemann 
Publiziert:
2010 
ISBN:
3-522-20095-0 
Seiten:
269 S. 
Schlagwörter:
Autobiografie 

Rezension

Wir kennen Otfried Preussler als viel­sei­tigen Schöpfer unvergesslicher Figu­ren. Die Abenteuer der kleinen Hexe, «Der Räu­ber Hotzenplotz» oder die düstere Geschichte um den Zauberlehrling Krabat haben unzählige Lesebiografien geprägt. Die Erzählungen werden von Eltern und Lehrpersonen an die nächste Generation weitergereicht und erleben Neuauflagen sowie Adaptionen als Bühnenfassungen, Hörbücher, Verfilmungen und sogar als interaktive Spielgeschichten für den Com­puter.
Nach dem 85. Geburtstag des Autors kam bei den beiden Töchtern die Idee auf, eine Auswahl seiner biografischen Texte, Essays und Vorträge in Buchform herauszubringen. In 38 Beiträgen aus den Jahren 1972 bis 2009 und zahlreichen Fotografien aus dem Familienarchiv kommt uns der Ge­schichtenerzähler persönlich näher und gibt Einblick in sein Leben und Schaf­fen. Erinnerungen an unbeschwerte Kin­dertage in Böhmen und den unermessli­chen Geschichtenfundus des Vaters und der Grossmutter gehören ebenso dazu wie die beschwerlichen Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft und der Neuanfang in der bayrischen Wahlheimat.
Preussler erzählt von literarischen Vorbildern, von der Liebe zum Theaterspiel, von seinen Erfahrungen als Schulmeister und den Anfängen als Autor für den Rundfunk. Man merkt bald: Hier schreibt einer, dem das Fabulieren und Erzählen Spass macht und der sein Handwerk mit gröss­ter Hingabe und Sorgfalt betreibt. Kinder sind für ihn «das beste und aufge­schlos­senste Publikum, das ein Autor sich wün­schen kann». Da lohnt sich die Mühe, für jede Figur den richtigen Na­men zu finden, bevor man ihre Geschichte erzählen kann, oder einen Stoff wie «Kra­bat» zehn Jahre zu bearbeiten. Denn: «Was nach aussen hin zählt und gilt: es ist das Ergebnis allein, der fertige Text und bas­ta.»
Daniel Ammann

2512 Einträge << 1 - 10

Sortiert nach: