Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Chatroom-Falle

Autor/in:
Helen Vreeswijk 
Übersetzung:
Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart 
Verlag:
Loewe 
Publiziert:
2009 
ISBN:
3-7855-6619-0 
Seiten:
304 S. 
Schlagwörter:
Krimi | Gewalt | Gefahr des Internets 

Rezension

Die Freundinnen Marcia und Floor sind zwar erst 15, aber im Internet ist es durchaus üblich, sich etwas älter zu ma­chen. Marcia hat da schon reichlich Erfah­rung und über MSN ihre Liebe ge­funden. Nun will sie auch der schüch­ter­nen Floor etwas auf die Sprünge helfen. Das Profil auf einer Flirtsite ist rasch erstellt, und dank Photoshop und aufgepolstertem BH melden sich schon bald die ersten Interessenten. Floor bleibt skep­tisch. Manche wol­len sich im Chat zu ei­nem Sexdate verabreden oder erwarten, dass sie sich vor der Webcam auszieht. Marcia sieht das al­les nicht so eng, denn schliesslich bleibt man ja ano­nym. “Du lernst jede Menge Leute kennen, und wenn dir einer nicht passt, klickst du ihn einfach weg.”
Als dann das Angebot einer seriösen Mo­delagentur in Floors Mailbox landet, wit­tern die beiden ihre Chance; der Zoff zu Hause und der Zickenkrieg in der Schule sind beinahe vergessen. Doch das Treffen zum Fotoshooting endet in der Katastro­phe. Die beiden Mädchen werden be­wusst­los hinter einer Bushaltestelle auf­ge­funden. Wie es dazu kam, erzählt die er­s­te Hälfte des Buches mehrheitlich aus Sicht der Protagonistinnen. Die zweite Hälf­­te des Romans schwenkt um und wid­met sich ganz der Ermittlungsstory. Die Auf­klärung des Verbrechens durch In­spek­tor van Burens Team liest sich span­nend wie ein Krimi. Hier kann die Autorin auf einschlägige Erfahrungen zurückgrei­fen: Helen Vreeswijk war selbst Kriminalbeamtin und kennt ähnliche Fälle aus ih­rer Polizeiarbeit. Als Autorin gelingt es ihr, Täter wie Opfer auszuleuchten und die Ge­­fah­ren des Internets mit menschlichen Schicksalen zu verknüpfen.
Daniel Ammann

2512 Einträge 11 - 20

Sortiert nach: