Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis

Bis Ende September 2021 wurden über 100 Titel aus 75 Verlagen für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2022 eingereicht.

Eine unabhängige Jury nominiert aus den eingereichten Werken bis am 3. März 2022 fünf Titel für die Shortlist und bestimmt aus dieser die Preisträgerin oder den Preisträger. Der Preis, dotiert mit 10‘000 Franken, wird an den Solothurner Literaturtagen am 28. Mai 2022 vergeben.

Getragen wird diese nationale Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteraturschaffende vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV, von den Solothurner Literaturtagen und vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM.

Der Preis geht jährlich an ein herausragendes Einzelwerk aus den Bereichen Bilder-, Kinder- und Jugendbuch - auch Sachbücher oder Comics mit junger Zielgruppe können ausgezeichnet werden. Die Eingabe durch die Verlage ist jeweils vom 1. Juli bis zum 30. September des Vorjahres der Preisvergabe möglich.

Der Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis will den Schweizer Autorinnen und Autoren und Illustratorinnen und Illustratoren sowie ihren Verlagen zu mehr öffentlicher Wahrnehmung und Wertschätzung verhelfen. Und er soll die Bedeutung einer vielfältigen und lebendigen Kinder- und Jugendliteratur für die Lesemotivation von Kindern und Jugendlichen unterstreichen.

Weitere Informationen:

Geschäftsstelle:
Elisabeth Eggenberger
elisabeth.eggenberger@sikjm.ch
Tel. +41 43 268 39 05
info@schweizerkinderbuchpreis.ch

www.schweizerkinderbuchpreis.ch
Instagram
Facebook

 

Unterstützt von:

Else v. Sick Stiftung | Ursula Streit | Stiftung Temperatio

Die Geschäftsstelle des Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis wird vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM betreut, das vom Bundesamt für Kultur unterstützt wird.

Mit Dank an: AVA Verlagsauslieferung AG und Bibliomedia Schweiz