Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Ausstellungen

Dig Drill Dump Fill Push Pull Empty Full - Bilderbücher und Kindermusik der 1970er

Vom 29. August bis 10. November 2019 sind im Kunsthaus Langenthal in der Ausstellung «Dig Drill Dump Fill Push Pull Empty Full - Bilderbücher und Kindermusik der 1970er» auch Bücher aus der SIKJM-Bibliothek zu sehen.

Die gesellschaftspolitischen Um- und Aufbrüche von 1968 prägten massgeblich auch die kinder- und jugendliterarische Landschaft. Davon zeugt eine ebenso spannende wie vielschichtige Sammlung von gut 100 Kinder- und Jugendbüchern, die in der insgesamt rund 60 000 Titel umfassenden Büchersammlung des SIKJM unter der vielsagenden Signatur «A 68» zu finden sind.

Neben dieser dezidiert politisch positionierten, oft sozialistisch orientierten antiautoritären Literatur ist die durch «68» ausgelöste Kinderliteraturreform in vielen weiteren Werken der Zeit greifbar: in Form von neuen Themen, Schreibweisen, Gattungen und ästhetischen Experimenten; besonders aber auch in Form von Versuchen, die Autonomie junger LeserInnen zu stärken und sie zu kritischem Hinterfragen und kreativer Neugier zu ermächtigen. Einige, auch schweizerische Beispiele dieser kinderliterarischen Bewegung greift die kleine Auswahl auf.

Die Ausstellung zeigt neben dem Beitrag des SIKJM 500 Bilderbücher und Schallplatten zum Anschauen und Hören, einen Shop der Librairie La Dispersion mit aktuellen und historischen progressiven Bilderbüchern, Children's Book TV-Vorlesevideos, DJ-Mixes von Radio Minus und Sebastian Reier sowie Videoarbeiten von Thomas Julier, Tobias Madison, Jeff Preiss, Carissa Rodriguez, Hinrich Sachs und Simon Starling, Leslie Thornton und weiteren Kunstschaffenden.

Weitere Informationen: www.kunsthauslangenthal.ch

Vergangene Ausstellungen