Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Aktuelle Publikationen

Eine Auswahl aktueller Publikationen des Bereichs Forschung finden Sie hier. Weitere Publikationen und Vorträge wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen können Sie dem Forschungsprofil entnehmen.

  • Keller, Deborah (Hrsg.): Atlas der Schweizer Kinderliteratur. Expeditionen und Panoramen. Hrsg. v. Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien, Zürich, Chronos 2018. (Hauptverantwortliche Co-Herausgeberin, zusammen mit Elisabeth Eggenberger und Christine Tresch)

Mehr Informationen zum «Atlas der Schweizer Kinderliteratur»

  • Keller, Deborah: Die Reinkarnierten. Klassiker der Weltliteratur neu ins Bild gerückt. In: Atlas der Schweizer Kinderliteratur. Expeditionen und Panoramen. Hrsg. v. Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien, Zürich, Chronos 2018, S. 120-130.
  • Becker, Maria: „Zigeuner“-Bilder in der Kinder- und Jugendliteratur der DDR. In: „Denn sie rauben sehr geschwind jedes böse Gassenkind …“. >Zigeuner<-Bilder in Kinder- und Jugendmedien; hrsg. von Josting, P.; Roeder, C.; Reuter, F.; Wolters, U.: Göttingen: Wallstein Verlag 2017, S.270-288.
  • Becker, Maria: Das Sachwissen vermittelnde Bilderbuch der DDR in den 1970er und 1980er Jahren: Schlüsselbücher (1975-1990) und Ein Tag im Leben… (1975-1990). In: Wissensvermittlung in Sachbüchern der Kinder- und Jugendliteratur der DDR. Themen, Formen, Strukturen; hrsg. v. Schmideler, S.: Göttingen: V&R unipress 2016, S. 239-266.
  • Becker, Maria: Vorlesen im inklusiven Deutschunterricht. In: Literatur im Unterricht. Gegenwartsliteratur und inklusiver Deutschunterricht, 17. Jg. (2016) H.1, S. 21-32.
  • Becker, Maria: „Habe ich dir eigentlich schon erzählt...“ Ein Jugendbuch über die Flucht aus der DDR durch den Ostblock (Sibylle Berg). In: Die andere deutsche Erinnerung. Perspektiven literarischen und kulturellen Lernens (= Reihe Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien); hrsg. v. Führer, C.: Göttingen: V&R unipress 2016, S. 295-310.