Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Aktuelle PISA-Studie zeigt: Leseförderung bleibt wichtig

Ein Viertel der 15-jährigen Schweizer Jugendlichen verfügt im Lesen nicht über die Mindestkompetenzen, die nötig wären, um die Aussage eines einfachen Textes zu verstehen. Zu diesem Schluss kommt die heute veröffentlichte PISA-Studie zur Lesekompetenz von Jugendlichen in der Schweiz und im internationalen Vergleich.

Die unerfreulichen Resultate der PISA-Studie machen deutlich, dass gezielte und koordinierte Anstrengungen zur Leseförderung nötiger sind denn je. Denn gute Lesefähigkeiten sind eine zentrale Voraussetzung für eine gelingende Bildungs- und Berufslaufbahn und für die Teilhabe an Politik und Gesellschaft.

Das SIKJM engagiert sich bereits heute auf vielfältige Weise für die Förderung des Lesens. Dazu gehören Massnahmen, die das Vorlesen und das Schaffen eines anregenden sprachlichen Umfelds bereits im frühkindlichen Alter und in der Familie fördern. Das SIKJM zeigt mit seinen Initiativen wie dem «Schweizer Vorlesetag», «Buchstart» und «Schenk mir eine Geschichte» vielversprechende Ansätze auf. Um in der Breite noch stärker wirksam zu werden, sind jedoch zusätzliche und flächendeckende Anstrengungen nötig. Diese betreffen insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen – Sozialem, Gesundheit, Bildung – damit möglichst viele Familien erreicht werden und auch solche, welche den Zugang zu Bildungseinrichtungen weniger leicht finden.

Die aktuelle PISA-Studie zeigt zudem, wie eng gute Lesefähigkeiten mit dem Lesen von literarischen Texten und der Lesemotivation zusammenhängen. Zu einer gelingenden Leseförderung gehören deshalb auch verstärkte Massnahmen zur Förderung einer vielfältigen Kinder- und Jugendliteratur und ihrer Vermittlung – eine Aufgabe, der sich das SIKJM auch in Zukunft verpflichtet fühlt.

Hier geht es zum aktuellen nationalen PISA-Bericht: Nationale Studie PISA 2018