Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Weiterbildung Kindergarten «Dialogisches Lesen»

Dialogisches Lesen - Kindergartenkinder mit Deutsch als Zweitsprache zur Sprache bringen

Dialogisches Lesen fördert als Sprachfördermassnahme die sprachliche Entwicklung und trägt zur kulturellen Bildung von mehrsprachigen Kindern sowie Kindern aus benachteiligten Familien bei. Beim Dialogischen Lesen nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein; die erwachsene Person stellt Fragen, greift die Beiträge der Kinder auf und gibt gezielte Impulse. Voraussetzung für eine positive Wirkung des Dialogischen Lesens ist jedoch, dass die Prinzipien bekannt sind und reflektiert eingesetzt werden. Aus diesem Grund bieten wir eine Weiterbildung an, welche Kindergartenlehrpersonen in das Dialogische Lesen einführt, sie bei der Umsetzung unterstützt und ihnen attraktives, sorgfältig zusammengestelltes Material (Bücherkiste, Leitfaden, Webseite) zur Verfügung stellt. Ausserdem werden weitere wichtige Akteure des Dialogischen Lesens wie die Eltern der Kinder und Bibliotheken miteinbezogen.

Die Kurstage finden jeweils von 9.15 bis 16.30 Uhr in Zürich am Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM statt:

  • Samstag, 10. März 2018
  • Samstag, 5. Mai 2018

Die Teilnahme an der Weiterbildung ist kostenlos da es sich um eine von der Paul Schiller Stiftung und dem Bundesamt für Kultur finanzierte Pilotdurchführung handelt. Es fallen Einschreibegebühren von CHF 20.- an (am ersten Kurstag mitzubringen).

Anmeldeschluss: 28. Februar 2018

Anmeldung per E-Mail an info@sikjm.ch (Bitte angeben: Name der Institution, vollständige Anschrift, Anteil Kinder mit Deutsch als Zweitsprache in Ihrer Institution)

Weitere Information zur Weiterbildung

Die Weiterbildung wird von der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz in Kooperation mit dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) durchgeführt.