Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Motto der Erzählnacht 2018: «In allen Farben»

Am 9. November 2018 wird grünes Licht gegeben, ins Schwarze getroffen, werden rote Fäden gesponnen, alle dürfen die Welt durch die rosarote Brille sehen und niemand soll Blau machen. Denn das Motto der diesjährigen Erzählnacht lautet: «In allen Farben - Multicolore! - I tutti i colori - Da tut las colurs.» Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs, Gemeinschaftszentren und andere Institutionen sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Die Schweizer Erzählnacht ist ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz.

Momos Widersacher kommen in Gestalt der grauen Herren. Die Schuppen des Regenbogenfisches schimmern in allen Farben. Die rothaarige Pippi Langstrumpf lebt in der Villa Kunterbunt. Die Farbstifte in Oliver Jeffers «Streik der Farben» haben genug. Und während Martas Malerei eines Löwen plötzlich lebendig wird, finden sich einst lebende KünstlerInnen wie Vincent van Gogh oder Frida Kahlo gezeichnet in neuen Graphic Novels oder Bilderbüchern wieder. Farben und Kunst sind in der Kinder- und Jugendliteratur häufige Komponenten - manchmal im Zentrum des Geschehens, oft symbolisch: Pink fürs Verliebtsein, Schwarz für das Böse, Grün für Natürlichkeit, viele Farben für Diversität und Vielfalt.

Am 9. November 2018 werden Kinder und Jugendliche im ganzen Land die Farbenpracht der Bücher erleben. Sie werden von grossen Künstlern und neuen Farben hören, Geschichten von Grünschnäbeln und bunten Hunden lesen, sich über Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Vielfalt austauschen, malen, pinseln und sprayen und wahrscheinlich ihr blaues Wunder erleben.

Das Plakat für die Erzählnacht 2018 wird von der Illustratorin Catherine Louis aus La-Chaux-de-Fonds umgesetzt.

Kurs für VeranstalterInnen

Auch dieses Jahr bietet das SIKJM am 5. und 7. Juni 2018 je einen Kurs mit Hinweisen und Tipps zur Gestaltung der Erzählnacht an. NeueinsteigerInnen buchen den gesamten Kurs von 17.00 bis 20.15 Uhr, erfahrene VeranstalterInnen nur den zweiten Teil von 18.15 bis 20.15 Uhr. Anmelden kann man sich unter folgendem Link.

Lustvolle Zugänge zum Lesen

Die Schweizer Erzählnacht gehört zu den grössten Kulturanlässen der Schweiz. Sie wird jedes Jahr vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zusammenarbeit mit Bibliomedia und UNICEF koordiniert. 2017 wurden schweizweit rund 638 Veranstaltungen mit rund 70‘000 TeilnehmerInnen angemeldet. Seit 1990 kommen kleine und grosse LeserInnen jeweils am zweiten Freitag im November zusammen. Das gemeinschaftliche Erleben von Geschichten in einem anregenden Rahmen ist eine einfache, aber sehr wirksame Form der Leseförderung und bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen lustvolle Zugänge zum Lesen.

Die Termine der Schweizer Erzählnacht 2018:

  • Ab 1. Juni 2018: Medienlisten, Gestaltungsideen und Plakat zum Motto stehen zum Download bereit.
  • August bis November 2018: Anmeldung Veranstaltungen, Bestellmöglichkeit von Plakaten und Postkarten. Auch wenn kein Material bestellt wird, bitten wir die VeranstalterInnen um ihre Anmeldung, damit wir den nationalen Charakter der Erzählnacht sichtbar machen können.
  • 9. November 2018: Schweizer Erzählnacht