Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Forschungsprojekt "Pfarrherren, Dichterinnen, Forscher"

In einem gross angelegten Forschungsprojekt wurden Dokumente des Johanna Spyri-Archivs geordnet, erschlossen und aufbereitet. Ergebnis ist die von Regine Schindler herausgegebene Buchreihe "Pfarrherren, Dichterinnen, Forscher. Lebenszeugnisse einer Zürcher Familie des 19. Jahrhunderts".

Zahlreiche bisher unbekannte Dokumente der Familie Schweizer - Heusser - Spyri gelangten in den letzten 20 Jahren neu ins Johanna Spyri-Archiv. Sie bildeten die Grundlage für ein mehrteiliges Forschungsprojekt:

Von 2000 bis 2015 wurde ein Teil der Dokumente aus dem Johanna Spyri-Archiv und z.T. auch aus der Zentralbibliothek Zürich bearbeitet und kommentiert. Das Projekt beleuchtet drei Generationen dieser gleichzeitig religiös, literarisch und naturwissenschaftlich geprägten Familie der Zürcher Landschaft. Ihre bekanntesten Persönlichkeiten sind

  • der Lavater-Freund Pfarrer Diethelm Schweizer-Gessner
  • dessen Tochter, die Dichterin Meta Heusser Schweizer
  • der Naturwissenschaftler Christian Heusser
  • Johanna Spyri-Heusser, die Autorin von "Heidi" und zahlreichen anderen Werken.

Die Ergebnisse wurden in der fünfbändigen Buchreihe "Pfarrherren, Dichterinnen, Forscher. Lebenszeugnisse einer Zürcher Familie des 19. Jahrhunderts" im Verlag NZZ Libro publiziert, begleitet von einer digitalen Quellenedition.

Projekt und Publikation wurden u.a. gefördert von der CS Jubiläumsstiftung, der Georg und Bertha Schwyzer-Winiker-Stiftung, der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW, dem Lotteriefonds des Kantons Thurgau, der Kulturförderung Kanton Graubünden/SWISSLOS, der Dr. Adolf Streuli-Stiftung, der Schindler-Stiftung, der Ulrico Hoepli-Stiftung und der Cassinelli-Vogel-Stiftung.