Home Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien Logo SIKJM Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien

Bestand

Le Robinson Suisse. Nach Johann David Wyss, illustriert von Télory (Henri Emy). Paris: Maison Martinet [gegen 1850].

Die Bibliothek des SIKJM verfügt über eine in der Schweiz einzigartige Sammlung von Kinder- und Jugendbüchern seit dem 17. Jahrhundert. Sie umfasst rund 50’000 Titel.

Der Bestand setzt sich wie folgt zusammen:

  • rund 5’000 Fachbücher über Kinder- und Jugendmedien und damit zusammenhängende Gebiete (v.a. deutschsprachig); 50 Fachzeitschriften; Artikel; unveröffentlichte Arbeiten
  • rund 4’000 vor 1945 erschienene und 6’000 nach 1945 erschienene Bilderbücher
  • rund 20'000 Kinder- und Jugendbücher des 20. Jahrhunderts (v.a. deutschsprachig)
  • rund 5’000 Bände der internationalen "Kinderbuchsammlung Bettina Hürlimann“. Die Sammlung spiegelt das weite Tätigkeitsfeld der Verlegerin und Fachfrau Bettina Hürlimann (1909-1983). Die vielfältige Sammlung ist durch einen publizierten Katalog erschlossen. Schwerpunkte: Robinsonaden, Märchen, Sachbücher
    Informationen zum Katalog der Kinderbuchsammlung Bettina Hürlimann
  • rund 10'000 Titel der "Kinderbuchsammlung Elisabeth Waldmann". Vor allem Bilderbücher des 20. Jahrhunderts, die das gleichzeitig bibliophile und pädagogische Interesse der Sammlerin Elisabeth Waldmann (gest. 1996) zeigen
  • rund 400 Bücher der "Sammlung Peter Keckeis" - vor 1900 erschienene Kinder- und Jugendbücher aus der Schweiz, das älteste von 1652
  • rund 10’000 Titel: alle nominierten Bücher für den Hans Christian-Andersen-Preis (ständige Leihgabe seit 1986, s. auch Andersen-Preis)
  • Archivmaterialien (Briefe, Manuskripte, Publikationen) aus den Nachlässen von folgenden Kinderbuchfachleuten und AutorInnen: Fritz Brunner, Franz Caspar, Elsa Hinzelmann, Bettina Hürlimann, Kurt Kläber / Kurt Held, Lisa Tetzner, Anna Katharina Ulrich, Elisabeth Waldmann
  • Johanna Spyri-Archiv (literarisches Werk der Schriftstellerin Johanna Spyri, einschlägige Sekundärliteratur, Dokumente, Bilddokumente, persönliche Erinnerungsgegenstände u.a.)
    Zum Bestand des Johanna Spyri-Archivs

Teile des älteren Bestandes sind auf der e-rara-Plattform frei zugänglich.